Logo KPV

Leitsätze

Jedes Kind ist ein einzigartiges und geliebtes Geschöpf Gottes.

Wir orientieren uns an den Bedürfnissen jedes Kindes.
Das Wohl des Kindes steht für uns im Mittelpunkt.

Wir sehen in Kindern eigenständige Menschen, die sich aktiv ihre Lebenswelt erschließen und diese mitgestalten wollen.

Wir begleiten die Entwicklung jedes Kindes und orientieren uns an seinen Stärken. Unser Ziel ist es, dass aus den uns anvertrauten Kindern selbständige und eigenverantwortliche Persönlichkeiten werden.

Wir fördern die Kinder ganzheitlich auf der Grundlage des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten in seiner aktuellen Fassung von 2014.

In unseren Einrichtungen sind alle Familien mit ihren Kindern willkommen.

Unsere Einrichtungen werden von Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Religionen und Weltanschauungen und unterschiedlichem persönlichem Hintergrund besucht.

Wir begegnen allen Kindern und ihren Familien mit Verständnis, Respekt und Offenheit.

Es ist uns wichtig, zu gerechten Bildungschancen für alle Kinder beizutragen.

Wir praktizieren eine christliche Erziehung

Unser Ziel ist es, durch Rituale und Zuwendung den Kindern Geborgenheit zu vermitteln und Vertrauen in ihnen zu wecken.

Unsere religionspädagogische Arbeit beinhaltet einen wertschätzenden Umgang und vermittelt christliche Werte. Dazu gehören soziales Verhalten und Nächstenliebe ebenso wie die Wahrnehmung der Natur als Gottes Schöpfung, mit der wir sorgsam umgehen.

Unsere Arbeit orientiert sich an den christlichen Festen im Jahreslauf und bietet den Kindern Raum und Zeit, über die Fragen des Lebens zu philosophieren.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen zum Gelingen bei

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Mitarbeitenden und die Bereitschaft zu sachlicher Auseinandersetzung sind für unsere Arbeit grundlegend und tragen zu einer guten Arbeitsatmosphäre bei.

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter wird in der professionellen Weiterentwicklung unterstützt.

Wir sehen uns als Partner der Eltern und Bezugspersonen in der Erziehung ihrer Kinder

Wir arbeiten eng mit den Eltern und Bezugspersonen der Kinder zusammen und begegnen Ihnen mit Offenheit und Wertschätzung.

Wir wünschen uns ein lebendiges Miteinander und sind offen für Kritik und Anregung, die wir als Grundlage für die Weiterentwicklung unserer Arbeit sehen.

Wir sehen uns als Teil der örtlichen Gemeinschaft in Denkendorf

Es ist uns wichtig, Begegnung zwischen Familien zu ermöglichen.

Als evangelischer Kindergartenträger verstehen wir uns als Teil der evang. Kirchengemeinde Denkendorf und bringen uns in die Arbeit der Kirchengemeinde mit ein.

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern (Sprachhilfe, Beratungseinrichtungen, Schulen u.a.) gehört zu den Grundlagen unserer Arbeit.

Als Teil des örtlichen Gemeinwesens beteiligen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten an Festen und anderen Veranstaltungen im Ort.

Gesellschaftliche Entwicklungen und sich ändernde Anforderungen nehmen Einfluss auf unsere Arbeit

Bei der regelmäßigen Überprüfung unserer Arbeit berücksichtigen wir gesellschaftliche Entwicklungen und Veränderungen, um eine gute Qualität unserer Arbeit zu gewährleisten und sie kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, zur Erhaltung einer lebenswerten Umwelt für die Kinder beizutragen.